Autor Thema: Doschos SuB und Sammelprojekte  (Gelesen 1271 mal)

Offline Jaqui

  • Bücherzwerg
  • Mitglied
  • Beiträge: 6457
In jedem Nachfolgeband gibt's eine Zusammenfassung der vorherigen Bände.

Band 2 hab ich vor über 4 Jahren gelesen. Und ich war erstaunt wie viel hängen geblieben ist. Das spricht definitiv für die Qualität der Bücher. Denn oft kann ich mich an nix erinnern.

Offline Bina

  • Mitglied
  • Beiträge: 796
Find ich ja toll, dass du die Empfehlungsbücher zuerst liest. Ich hab in meinem SuB-Thread auch schon einige Tipps bekommen, aber noch nicht konkret darauf gehört. Das sollte ich wohl mal ändern  :winken:
:lesen: Lucy Clarke - Der Sommer, in dem es zu schneien begann

Offline Doscho

  • Mitglied
  • Beiträge: 92
Ich will's zumindest versuchen. Je nachdem, was ich grad lese und ob Leserunden anstehen oder etwas ähnliches kann das natürlich auch mal etwas dauern, aber ich versuche, auf Wünsche einzugehen  :smile:
Hier wird gesubt und gesammelt! :smile:

Offline Kirsten

  • Mitglied
  • Beiträge: 17388
Die Reihe ist sehr langatmig, verdient es aber, gelesen zu werden. Ich kann mich zumindest daran erinnern, dass ich damals sehr angetan von Otherland war...

Das kann ich nur bestätigen. Ich habe für meine Verhältnisse sehr lang mit den Büchern gebraucht, aber ich habe sie auch sehr genossen.
Out of a dream, out of the sky
Into my heart, into my life
And you were just a face in the crowd
You were just a face in the crowd
Out in the street, thinking out loud
A face in the crowd

Offline Doscho

  • Mitglied
  • Beiträge: 92
So, ich habe gerade "Der Drachenjäger" von Bernd Perplies beendet -weiter geht es übrigens mit "GrauWacht" von Robert Corvus.

Zeit, um mal ein bisschen Diskussion hier hereinzubringen:

1) Wer kann mir denn gute Fantasyreihen empfehlen?

Einschränkungen habe ich eigentlich wenige. Um grob meinen Geschmack einschätzen zu können, lest bitte die Rezension zu oben erwähntem Drachenjäger und im Vergleich dazu vielleicht die von "Das Erwachen" von Michael G. Manning.
Ein "Nice to have" wäre noch: Höchstens ca. 500 Seiten pro Band. Ich frage mich immer noch, wie ich so ein Mammutwerk wie Otherland angehen soll, auch den dunklen Turm sehe ich eher als Großprojekt an.

2) Wer kann mir etwas aus dem Bereich Steampunk empfehlen?

Entweder ein Einzelband (das kann dann auch ein "Brocken" sein!  :zwinker:) oder eine Reihe gemäß dem, was ich schon geschrieben habe. Bernd Perplies' "Magierdämmerung"-Reihe habe ich bereits auf dem Schirm, die zählt also nicht  :zwinker: Wer den Comic "Malcolm Max" kennen sollte: Diese Richtung wäre optimal.

Ich bin gespannt auf eure Vorschläge!  :smile:
Hier wird gesubt und gesammelt! :smile:

Offline Piranhapudel

  • Mitglied
  • Beiträge: 340
    • Piranhapudel - Ein Büchertagebuch
Huhu :winken:
Zu Steampunk fällt mir spontan "Erasmus Emmerich und die Maskerade der Madame Mallarmé" von Katharina Fiona Bode ein. Das hat mir sehr gefallen und die Autorin hat Wortwitz und die Erfindung von neuen Worten einfach drauf. Die Rezension hab ich anscheinend noch nicht ins Forum gestellt, das muss ich bei Gelegenheit mal nachholen. Ich hoffe, du verzeihst es mir, wenn ich hier einmal die Rezension auf meinem Blog verlinke.



Außerdem mag ich die Clockwork Cologne-Bücher echt gern. Dazu gibt es mehrere Reihen innerhalb dieses Universums, geschrieben von mehreren Autorinnen. Mir hat bisher "Boris und Olga" am meisten gefallen, Rezensionen im Forum zu Teil 1 sind hier.



Und zu den Fantasy-Reihen? Ich muss zugeben, auch wenn ich das mit den 500 Seiten verstehen kann, musste ich erst mal lachen. :D Das wird schwierig, aber ich geh noch mal in mich.

Offline Doscho

  • Mitglied
  • Beiträge: 92
Huhu Cindy  :winken:

Vielen Dank für deine Vorschläge! Erasmus Emmerich ist auf jeden Fall notiert, der könnte mir gefallen (und freilich darfst du deinen eigen Blog verlinken, das ist mir völlig egal  :zwinker: ). Beim anderen Buch weiß ich nicht so recht. Das klingt sehr militärisch und dafür finde ich so gar keine Faszination...

Gut, vielleicht sind 500 Seiten etwas knapp gegriffen - bis 750 geht zur Not auch  :lachen: Alles, was darüber liegt, würde ich dann aber schon als Schwarte bezeichnen und davon möchte ich nichts, bis ich nicht wenigstens Otherland komplett durchgelesen habe. Ich möchte die Bücher ja nicht nur haben, sondern auch lesen  :zwinker:
Hier wird gesubt und gesammelt! :smile:

Offline Piranhapudel

  • Mitglied
  • Beiträge: 340
    • Piranhapudel - Ein Büchertagebuch
Hach, freut mich, dass du dir Erasmus ansehen magst!

Ich bin vorhin im Kopf mal so einige Fantasyreihen durchgegangen und musste alles wieder beiseite schieben, weil es zu lang war. :D Vielleicht finde ich noch was und dann melde ich mich. Viel Spaß übrigens bei Grauwacht, das liegt bei mir auch schon rum und ich bin echt gespannt. Das Konzept klingt so genial!

Offline Doscho

  • Mitglied
  • Beiträge: 92
Immer gerne, für Vorschläge und auch für Wünsche, was ich vom SuB lesen soll, bin ich immer offen  :smile:

Wenn du doch noch was finden solltest, immer her damit.  :breitgrins:

Robert Corvus kenne ich dank der Leserunde zu "Feuer der Leere", das hat mir sehr gut gefallen, auch wenn ich den Einstieg recht schwer fand, da der Stil recht komplex und gehoben ist - nichts, was man mal so nebenbei liest. Ich bin gespannt, wie ich dann GrauWacht finde.  :smile:
Hier wird gesubt und gesammelt! :smile:

Offline Doscho

  • Mitglied
  • Beiträge: 92
Dann schreib ich mal meine Updates auch hier hinein  :smile:

Die erste Reihe habe ich komplett zusammen: Der vierte Otherland-Band steht nun auch bei mir!  :klatschen:

Ansonsten mache ich regen Gebrauch vom öffentlichen Bücherschrank in einem nahe gelegenen Ort, darum ist nun zusammengefasst folgendes neu hinzugekommen:



Jeffery Deaver - Der Knochenjäger



Robert Galbraith - Der Ruf des Kuckucks



Tad Williams - Meer des silbernen Lichts (Otherland 4)
Hier wird gesubt und gesammelt! :smile:

Offline Doscho

  • Mitglied
  • Beiträge: 92
GrauWacht ist gelesen. Ganz schweres Teil. Ich hoffe, ich habe das Ganze dennoch gerecht bewertet...

Aktuell warte ich auf "Das Erwachen des Feuers" von Anthony Ryan, nachdem ich das bei der Leseaktion gewonnen habe... Zur Abwechslung mal wieder der Beginn einer Fantasyreihe, yeah!  :klatschen: Das wird dann das nächste Buch, das ich lesen möchte.
Hier wird gesubt und gesammelt! :smile:

Offline Doscho

  • Mitglied
  • Beiträge: 92
Neu und in Farbe:



Anthony Ryan - Das Erwachen des Feuers (Draconis Memoria 1)

Gott, ist das ein Brocken!  :breitgrins: Dann mal los!  :smile:
Hier wird gesubt und gesammelt! :smile:

Offline Doscho

  • Mitglied
  • Beiträge: 92
Ich habe ja gesagt, dass ich, nachdem mir sein "Drachenjäger" wirklich gut gefallen hat, auch die "Magierdämmerung"-Reihe von Bernd Perplies auf dem Schirm habe. Und siehe da, ich habe alle Bände bekommen und heute sind die ersten zwei eingetrudelt:



Bernd Perplies - Für die Krone (Magierdämmerung 1)



Bernd Perplies - Gegen die Zeit (Magierdämmerung 2)
Hier wird gesubt und gesammelt! :smile:

Offline Doscho

  • Mitglied
  • Beiträge: 92
Und Nummer drei:



Bernd Perplies - In den Abgrund (Magierdämmerung 3)
Hier wird gesubt und gesammelt! :smile:

Offline Katjaja

  • Mitglied
  • Beiträge: 287
    • Katja liest
Kennst Du "Die dunklen Fälle des Harry Dresden" von Jim Butcher?

Das ist eine unterhaltsame Urban Fantasy Reihe mit einem Magier, der sein Brot als Privatdetektiv verdient und nebenbei dem Chicago PD bei seinen merkwürdigeren Fällen hilft. Ausserdem hält ihn natürlich auch die übernatürliche Feenwelt in Schach.

 

Weblinks

Literaturschock Facebook Twitter

Internes

Mediadaten & Presse Impressum & Kontakt Datenschutzerklärung