Autor Thema: Spontane Lese- und Diskussionsverabredungen  (Gelesen 79157 mal)

Offline Suse

  • Forenglucke
  • Administrator
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 11525
    • Literaturschock
Hallo,

vor einigen Tagen habe ich mich mit mit Kati hier getroffen und wir haben ganz spontan entschlossen, mit dem gleichen Buch anzufangen und ein bißchen darüber zu diskutieren. Also keine richtig offizielle Leserunde, sondern ganz entspannt und spontan mit so viel Diskussion, wie jeder einbringen will/kann.

Dieser Thread soll nun dazu dienen, dass auch ihr euch hier verabreden könnt. Wenn ihr also zum Beispiel gerade nicht wisst, was ihr aus dem SUB ziehen sollt, dann stellt doch eine engere Auswahl der Bücher (bis 10 Stück?) in diesen Thread und sucht nach einem oder zwei Mitstreitern, die auch innerhalb der nächsten ein, zwei Tage das Buch lesen wollen.

Bei Kati und mir war das bisher ein toller Erfolg, wie im Thread zu Das Geheimnis der Hebamme nachzulesen ist. Auch um melimas aktuelles Buch Drachenbrut hat sich eine sehr interessante Diskussion gebildet

Bitte beachtet: Sobald sich hier mehr als drei oder vier Leute verabreden und evtl. sogar einen späteren Termin ausmachen, ist das für mich nicht mehr spontan, sondern Leserundentauglich. Bitte haltet diesen Thread hier nur für so spontane Grüppchen frei (und seid nicht sauer, wenn sich niemand auf euren Aufruf meldet). Auf die Kennzeichnung von Spoilern sollte natürlich geachtet werden (aber bitte vermeidet unnötige Spoilermarkierungen, damit alles lesbarer bleibt).

Ich würde mich freuen, wenn sich dadurch die Möglichkeit zu mehr Buchdiskussionen ergibt  :winken:

Liebe Grüße
nimue
« Letzte Änderung: 28. Juni 2007, 10:57:37 Vormittag von Seychella »
*** Kein Support via PN ***

Offline Dostoevskij

  • Mitglied
  • Beiträge: 229
  • Der Leipziger Bibliomane
    • Leipziger Bücherlei
Moin, Moin!

Ich poste hier mal meinen aktuellen SUB. Mag sich jemand, der zufällig ein Buch davon zu lesen beabsichtigt, melden, wenn er Lust zu paralleler Lektüre haben solle:

--Carlos Ruiz Zafón: Der Schatten des Windes
--Evelyn Waugh: Wiedersehen mit Brideshead
--Hanns-Josef Ortheil: Lo und Lu. Roman eines Vaters
--Martin Walser: Jagd
--P.G. Wodehouse: Ohne Butler geht es nicht
--P.G. Wodehouse: Terry lebt verschwenderisch
--Heinrich Steinfest: Der Umfang der Hölle
--Laurent Gaude: Die Sonne der Scorta
--Marcel Möring: In Babylon
--Uwe Timm: Rot
--Charles Dickens: Bleak House
--Thomas Hürlimann: Das Gartenhaus
--John Irving: Witwe für ein Jahr
--Philippe Claudel: Die grauen Seelen
--Arnold Stadler: Sehnsucht. Versuch über das erste Mal
--Wilhelm Genazino: Die Ausschweifung
--David Lodge: Therapie
--Ernst Augustin: Der amerikanische Traum
--Jörg Fauser: Der Schneemann
--Jose Maria Eca de Queiroz: Die Maias
--Muriel Spark: Das Mandelbaumtor
--Christa Wolf: Die Dimension des Autors

Beabsichtige Zweitlektüren, die natürlich aich bedacht werden müßten:

--Blanc, Henri-Frederic: Im Reich des Schlafs
--Böll, Heinrich: Gruppenbild mit Dame
--Buzzati, Dino: Die Tartarenwüste
--García Márquez, Gabriel: Die Liebe in den Zeiten der Cholera
--Goethe, Johann Wolfgang von: Wahlverwandtschaften
--Grass, Günter: Katz und Maus
--Mann, Heinrich: Der Untertan
--Mann, Thomas: Der Erwählte
--Nadolny, Sten: Die Entdeckung der Langsamkeit
--Nothomb, Amelie: Die Reinheit des Mörders
--O'Brien, Flann: Das harte Leben
--Rinser, Luise: Mirjam
--Singer, Isaac Bashevis: Der Büßer
--Sologub, Fjodor: Der kleine Dämon
--Tolstoj, Lew N.: Anna Karenina
Keep reading, Markus Kolbeck
Leipziger Bücherlei http://www.buecherlei.de/

Offline melima

  • Fantastabulöse Literatte
  • Mitglied
  • Beiträge: 888
Hallöchen!

nimue, klasse Idee! Und auch spontane Lese-Kleingrüppchen kann ich mir sehr gut für die Zukunft vorstellen. Ich hab das schon mal mit einer Freundin praktiziert, wo wir uns alle paar Tage zum Austausch über das Buch getroffen haben. War auch sehr schön.

Ich bin sehr froh, dass sich zu "Drachenbrut" gleich jemand gefunden hat (Portia  :winken:). Es ist irgendwie schön, euch das Buch am laufenden Band Stück für Stück vorzustellen. Ohne große Bedingungen. Ich sag einfach was, wenn ich was zu sagen hab und nicht auf Biegen und Brechen. Sehr angenehm!

Ich werde diesen Thread auf jeden Fall nutzen! Und ich hoffe und wünsche mir (für uns alle), dass sich da richtig nette Runden und Gespräche ergeben werden.  :klatschen:


@Dostoevskij: Süß mit deiner Liste! So kann man das natürlich auch machen.

Liebe grüße,
melima

Offline Bettina

  • Mitglied
  • Beiträge: 5582
    • Bleisatz
Keine schlechte Idee :zwinker:
Vier Bücher werde ich in der kommenden Zeit sicher lesen, wenn sich jemand anschließen möchte zu kleinen Diskussionen? Nur zu. Es sind:

Richard Clarke - Breakpoint
Bjarne Reuter - Die Himmelsstürmer
Tim Parks - Stille
Andrej Kurkow - Picknick auf dem Eis

Die Liste halte ich aktuell, sobald ich was angefangen oder beendet habe, fliegt es hier raus.

EDIT 20.7.07: Zwei neue Titel
10.10.: zwei neue Titel
23.1.08: nee, ich halte es nicht mehr aktuell :breitgrins: hier vorne geht's mittlerweile unter, selbst wenn der Kurkov im Februar dran ist...
26.12.08: *gg* Einer ist noch über... Der wird noch weiter warten müssen.
« Letzte Änderung: 26. Dezember 2008, 11:24:00 Vormittag von Bettina »
* nie ohne Grüntee 日本茶家 * nie ohne Buch 読書家 * nie ohne Berge 山塊家 *

Offline BigBen

  • Mitglied
  • Beiträge: 4063
  • Physiker und Bibliomane
    • Zwischen den Seiten
--P.G. Wodehouse: Ohne Butler geht es nicht
--P.G. Wodehouse: Terry lebt verschwenderisch

Wodehouse finde ich Klasse, habe diese Bücher aber leider nicht da.

--Mann, Thomas: Der Erwählte

Der steht demnächst bei mir an (muß mich nur noch bis zum Ende des ersten Bandes der Jahrestage kämpfen). Hartmann von Aues "Gregorius" habe ich ja schon als Vorbereitung gelesen. Also da könnten wir vielleicht zusammenkommen (leider liest Du nur viel schneller als ich). :winken:
"Es ist die Pflicht eines jeden, es auch auszusprechen, wenn er etwas als falsch erkennt." --- Stefan Heym, 2001

Offline Dostoevskij

  • Mitglied
  • Beiträge: 229
  • Der Leipziger Bibliomane
    • Leipziger Bücherlei
Moin, Moin!

Wodehouse finde ich Klasse, habe diese Bücher aber leider nicht da.

Man muß sie sich mühsam zusammenkaufen: Meist sind es ältere Ausgaben, die neuen sind in der "Edition Epoca" erschienen und werden in den nächsten Jahren peu a peu als Taschenbuch (wohl Suhrkamp) erscheinen, z.B. Ohne mich, Jeeves; Onkel Dynamit; Jetzt oder nie oder nächstes Jahr Monty im Glück sowie Sein und Schwein. Aber PGW ist wohl nichts für eine Leserunde, da schwappt man durch, genießt die Ironie, den Humor und die Story, und gut ist.

--Mann, Thomas: Der Erwählte


Zitat
Also da könnten wir vielleicht zusammenkommen (leider liest Du nur viel schneller als ich).

Bei den Zweitlektüre besteht weniger Druck. Den SUB abzubauen empfinden ist stets als vorrangig. Insofern besteht eine Chance, daß wir den 'Erwählten' zur selben Zeit lesen könnten.
Keep reading, Markus Kolbeck
Leipziger Bücherlei http://www.buecherlei.de/

Offline Suse

  • Forenglucke
  • Administrator
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 11525
    • Literaturschock
Bei den Zweitlektüre besteht weniger Druck. Den SUB abzubauen empfinden ist stets als vorrangig. Insofern besteht eine Chance, daß wir den 'Erwählten' zur selben Zeit lesen könnten.

Kleine Info bzw. der Gedanke, der hinter dem Ganzen steht: Selbst wenn ihr das Buch nun zeitversetzt lest, werdet ihr euch trotzdem noch frischer daran erinnern können, als wenn der eine es nun heute beginnt, der andere erst in einem Jahr. Also keine Leserunde mit "festen" Zeitvorgaben, sondern entspanntes, aber geplantes Diskutieren :winken:
*** Kein Support via PN ***

Offline Dostoevskij

  • Mitglied
  • Beiträge: 229
  • Der Leipziger Bibliomane
    • Leipziger Bücherlei
Moin, Moin!

Kleine Info bzw. der Gedanke, der hinter dem Ganzen steht: Selbst wenn ihr das Buch nun zeitversetzt lest, werdet ihr euch trotzdem noch frischer daran erinnern können, als wenn der eine es nun heute beginnt, der andere erst in einem Jahr. Also keine Leserunde mit "festen" Zeitvorgaben, sondern entspanntes, aber geplantes Diskutieren :winken:

Stümmt.  :stillgestanden:
Keep reading, Markus Kolbeck
Leipziger Bücherlei http://www.buecherlei.de/

Offline Callista

  • Mitglied
  • Beiträge: 217
Hallo!

In nächster Zeit muss ich zwei frz. Bücher lesen:
- Philippe Besson - En absence des hommes (ung. deutsche Übersetzung: In/Während der Abwesenheit der Männer. Titel weiß ich nicht)
- Andre Gide - La symphonie pastorale (Die Pastoralsymphonie)

falls irgendwer diskutieren möchte, bin dafür zu haben.
Die nächsten zwei Bücher, die allerdings erst im Juli drankommen werden, sind
- Ingrid Noll - Der Hahn ist tot
- Rebecca Gablé -  Die Hüter der Rose.

Liebe Grüße,
Callista
:leser: Lenz: Der Hofmeister
:leser: Bronte: Sturmhöhe

Offline Portia

  • Mitglied
  • Beiträge: 337
Das ist ja mal ein klasse Thread :klatschen:

Werde bestimmt öfters hier vorbeischauen, wenn ich mein aktuelles "Projekt" mit melima(*zurückwink* :winken:)Drachenbrut beendet habe.

Echt klasse, ein großes Lob!!

Portia
>> Mein SuB
Aktuelle Lektüre  :leser:
[color=

Offline Lucidique

  • Mitglied
  • Beiträge: 764
  • ♪ Music was my first ♥...
    • Mein Bücherblog BuchSaiten
Hallöchen!

Wirklich eine tolle Idee. Ich wollte zwischen den Leserunden ebenfalls SUB-Abbau betreiben und stelle einfach mal meine Liste ein :)

Julia Butterfly Hill: Die Botschaft der Baumfrau
Agatha Christie: Mord im Orientexpress
Jennifer Donnelly: Die Teerose
Anna Gavalda: Zusammen ist man weniger allein
Marc Levy: Sieben Tage für die Ewigkeit
Jamyang Norbu: Das Mandala des Dalai Lama
James Patterson: Tagebuch für Nicholas
Elisabeth Reisch: Schatzsuche, eine Frau entdeckt den Buddhismus
Sonia Singh: Wecke die Göttin in mir
Sybille Weischenberg - Ich hasse den Sommer

 :winken:
♪♫♪

Luci ♥

Mein Bücherblog: BuchSaiten.de

SLW 2010 - 4/10 noch 6 Bücher

Das gute Gefühl, ein schönes Buch beendet zu haben ist irgendwie nicht vergleichbar ♥

Offline Puenktchen

  • Mitglied
  • Beiträge: 240
Hallöchen,
ich würde mich sehr freuen, wenn jemand Zeit und Lust hätte mit mir "Anansi Boys" von Neil Gaiman zu lesen.
Ansonsten hätte ich auch noch "Das verlorene Labyrinth" von Kate Mosse im Angebot....   :winken:

Offline Yoshi

  • Librocubicularist
  • Mitglied
  • Beiträge: 580
    • Postcrossing
Hallöchen,
ich würde mich sehr freuen, wenn jemand Zeit und Lust hätte mit mir "Anansi Boys" von Neil Gaiman zu lesen.
Ansonsten hätte ich auch noch "Das verlorene Labyrinth" von Kate Mosse im Angebot....   :winken:

Hallo Puenktchen!

Die Anansi Boys wollte ich demnächst auch lesen (das Buch ist auf meiner SLW-Liste). Bin noch nicht ganz sicher, wann ich anfange, eventuell wird es mein nächstes Buch. Würde mich freuen, wenn wir zusammen lesen würden!  :winken:

mombour

  • Gast
Hallo,

 an folgenden Büchern beteilige ich mich an Plaudereien o.ä.


1.) Thomas Mann: "Der Erwählte" (Dostojewski)
2.) Muriel Spark: Frau Dr. Wolfs Methode (Bettina). Das Buch bekomme ich nächste Woche.

Gebt mir bitte einen ungefähren Wink, wenn ihr diese Romane liest. :smile:

Liebe Grüße
mombour

Offline Puenktchen

  • Mitglied
  • Beiträge: 240
Hey Joshi,
schön, dass du mitmachst. Dann warte ich auf dich.  :breitgrins:

 

Weblinks

Literaturschock Facebook Twitter

Internes

Mediadaten & Presse Impressum & Kontakt Datenschutzerklärung