Skorbucht? Der neue Magellan Verlag ist die Lösung!

Wenn du dein Buchregal betrachtest...
...fühlst du dich erschöpft und antriebslos?
...bist andauernd müde und nicht mehr so leistungsfähig?
...hast du plötzliche Schwächeanfälle?
...wird dir manchmal schwindelig und dann Schwarz vor Augen?

Das sind eindeutige Anzeichen und ernst zu nehmende Symptome!
Diagnose: Skor-buch-t!
Was dagegen hilft? Bücher!

Doch keine Sorge. Rettung naht. Der neue Magellan Verlag hat viele tolle Bücher an Bord, die dir bei der Genesung helfen können.

Skorbucht ist eine Buchmangelkrankheit, die bei anhaltendem Fehlen von neuen Büchern im Regal nach zwei bis vier Monaten auftritt.
Die meisten Symptome des Skorbucht gehen auf die fehlerhafte Synthese bei der Entwicklung von Endorphinen zurück. Bücher sind ein wichtiger Faktor bei der Umwandlung bestimmter Säuren in Glückshormone.

Bei fehlenden Buchneuzugängen werden im Körper eines buchverliebten Menschen nur schadhafte Moleküle gebildet, die ihrer Funktion als Strukturprotein nicht nachkommen können. So können keine Endorphine, die bei einem Glücksgefühl von großer Bedeutung sind, gebildet werden.

In der Folge fühlt sich der Erkrankte schlapp, erschöpft, kraft- sowie antriebslos und ist nicht mehr so leistungsfähig wie zuvor. In besonders schlimmen Fällen kann es auch zu Schwindel und Schwächeanfällen oder sogar Depression kommen. Die gestörte Bildung von Glückshormonen, die durch einen Mangel an Büchern und Neuzugängen ausgelöst wird, ist ein ernstzunehmendes Problem, das bei vielen Bücherfreunden immer häufiger auftritt.

Ein Glück, dass es den neuen Magellan Verlag gibt!
Durch die stürmischste See, das tiefste Gewässer und die höchsten Wellen versorgt uns dieser neue Verlag mit wundervollen, neuen Büchern.

Um diesen Verlag genauer kennen zu lernen, habe ich für euch die interessantesten Infos der Verlagshomepage sowie der LovelyBooks Fragerunde, die vor 3 Wochen stattfand, zusammengefasst. Zudem zeige ich euch noch ein paar tolle Titel aus dem wirklich interessanten Verlagsprogramm!

Der Magellan Verlag - Der Verlag mit dem Wal - ist ein konzernunabhängiger Verlag mit den Schwerpunkten Bilder-, Kinder- und Jugendbuch. Erstmals veröffentlichte er im Juli 2014 Bücher aus dem Verlagsprogramm, das aus 26 Titeln besteht.

Seinem Motto "Natürlich Magellan" folgend, achtet der Verlag besonders auf die umweltverträgliche und nachhaltige Produktion der Titel. Sie werden auf säurefreiem, chlorfrei gebleichtem FSC-Papier aus verantwortungsvollen Quellen gedruckt drucken. Zudem nutzt der Magellan Verlag Farben auf Pflanzenölbasis, Klebstoffe ohne Lösungsmittel, Lacke auf Wasserbasis und Zellophanierfolie ohne Weichmacher. Die Produktion wird immer wenn es möglich ist klimaneutral gehalten, sodass die Umwelt nicht leiden muss.

Wie lange dauerte die Gründungsphase von der ersten Idee bis zum erste gedruckten Buch?


Katharina Nüßlein (verantwortlich für Social Media und Presse beim Magellan Verlag): "Die Idee zum Verlag entstand etwa im März 2012 - schon im Dezember 2012 wurde er offiziell gegründet. Im Januar 2013 haben dann die ersten Kollegen die Arbeit aufgenommen, die Programmplanung startete und es ging richtig los mit dem Büchermachen. Ab März 2014 war dann das Team komplett und in dieser Woche sind die ersten Bücher erschienen. Alles in allem hat es also gar nicht sooo lange gedauert :-)"

Wie ist der Verlag auf das Verlagsangebot und das Konzept gekommen? Was war die Inspiration?


Katharina Nüßlein: "[D]ie Idee war, es eben anders zu machen, als alle anderen. Sonst hätten wir das 'Projekt' auch nicht starten müssen. Es gibt ein großes Angebot an Kinder- und Jugendbüchern, da muss man sich schon etwas vom bestehenden Angebot abheben, damit man im Meer der Bücher auffällt. Meine Kolleginnen aus dem Lektorat wählen die Bücher aus, die gut in unser Programm passen. Wie man sieht sind das häufig auch anspruchsvollere Stoffe [...]. Wir trauen unseren Lesern etwas zu und wollen keine Lösungen bieten sondern zum eigenen Nachdenken anregen"

"[M]an muss mit neuen Büchern und Ideen, neuen Autoren an den Start gehen, um sich abzuheben. Dahinter steckt ein Team, dass den Mut hatte, sich auf das Neue einzulassen und eine ganze Menge Motivation und vielleicht auch Idealismus. Wir haben uns zum Beispiel auch bewusst gegen E-Books entschieden und konzentrieren uns auf besonders schön ausgestattete Hardcover"

Wie kam es zum Namen "Magellan" und zum Wal als Maskottchen?


Katharina Nüßlein: "Wir waren einfach auf der Suche nach einem Namen, der gut klingt und im Gedächtnis bleibt. Und "Magellan" bezieht sich zugleich natürlich auch auf den portugiesischen Seefahrer, der so wie wir mit unseren Büchern neue Welten entdeckte, neugierig war und etwas gewagt hat. Außerdem wollten wir auch einen optischen Wiedererkennungswert schaffen. So kam der Wal dazu."

"[W]ir wollten [...] ein schönes Logo schaffen, dass man wiedererkennt und mit unserem Verlag verbindet. Unser Grafiker hat dann den Wal gezaubert - und wir waren alle sofort begeistert!"

Warum gibt es keine E-Books des Verlages?


Katharina Nüßlein: "Wir haben uns bewusst dagegen entschieden. Bei unseren Büchern kommt es uns auch sehr auf die Optik an: gestaltetes Vorsatzpapier, schöne Cover, hochwertige Ausstattung - das lässt sich im E-Book nicht transportieren. Wir glauben, dass es immer noch genug Leser gibt, die genau das wertschätzen und dass das auch noch lange so bleiben wird. Wir haben nichts gegen E-Books, wir glauben aber, dass das gedruckte Buch besser zu unserem Konzept passt."

Wer denkt sich die tollen Buchcover aus?


Katharina Nüßlein: "Die schönen Buchcover gestaltet unser Grafiker Christian - auf Facebook hat er sich auch schon vorgestellt."

Welche Genres werden denn bei den Büchern für Jugendliche und junge Erwachsene vertreten sein?


Katharina Nüßlein: "Wir suchen weiter nach den besonderen Geschichten - Fantasy ist dabei nicht unser Fokus."

Besonderes Kennzeichen des Magellan Verlages ist das außergewöhnliche Buchprogramm: die Titel sind anspruchsvoll und heben sich inhaltlich, optisch und haptisch vom Mainstream ab.

Der Magellan Verlag über sich:


"Lebensnahe Themen für alle Altersstufen liegen uns am Herzen, wir möchten Kindern und Jugendlichen auf Augenhöhe begegnen. Unsere Autoren erzählen Geschichten, die in der Realität verhaftet sind und dennoch immer das Besondere bieten. Wir trauen unseren Lesern mehr zu. Ernstere Themen werden nicht ausgespart. Gleichzeitig bewegen wir uns mit skurrilem Humor, außergewöhnlichen Illustrationen und schrulligen Charakteren weg von eingefahrenen Mustern."

Besonders interessante Titel aus dem aktuellen Programm:
Du oder sie oder beide (Maike Stein) Inhalt: Wasser hat den Zwillingen Lena und Zoe nie Angst gemacht. Und doch – hier auf Sankt Katharinen, der Internatsinsel im Werrowsee, jagt ihnen der Anblick des Wassers immer wieder eine Gänsehaut über den Rücken. Denn schon bevor sie an der Schule aufgenommen wurden, kannten sie den See und seine unheimliche Atmosphäre aus ihren Träumen. Bilden sie sich das ein? Genauso wie die Parallelen zwischen der Prophezeiung der sagenumwobenen Weißen Frau und ihrer eigenen Familiengeschichte? Während Zoe sich immer mehr in den Deutungen der alten Überlieferung verliert, sucht Lena nach rationalen Gründen für all die seltsamen Ereignisse – und gerät bald in Erklärungsnot. (Quelle: www.magellanverlag.de)
 
Bird und ich und der Sommer in dem ich fliegen lernte (Crystal Chan) Inhalt: Dass es Dinge gibt, über die man in einer Familie nicht redet, ist ganz natürlich, findet Jewel. Oder vielleicht kommt einem das auch nur so vor, wenn man am selben Tag geboren wurde, an dem der ältere Bruder gestorben ist. Wenn man dann auch noch in einer Multikulti-Familie auf dem Land lebt, kann das Leben manchmal eine ganz schöne Herausforderung sein. An einem Tag im Sommer taucht plötzlich John auf und zum ersten Mal in ihrem Leben hat Jewel einen Freund. Als dann aber Jewels Vertrauen missbraucht wird, lernt sie, dass man über manche Dinge nicht schweigen darf. (Quelle: www.magellanverlag.de)
 
Ohne Zweifel werden sie euch jedoch bei der Bekämpfung eures Skorbuchts helfen!
 
Du hast bei dir ebenfalls Skorbucht diagnostiziert?

Dann schau schnell in die Vorschau des Verlages: *hier* Dort findest du weitere tolle Titel, die zu einer Verbesserung deines Gesundheitszustandes beitragen können.

Ich jedenfalls bin ganz begeistert von dem tollen Programm von Magellan und kann nur sagen: Achtung, Wunschlisten-Explosion! Die Bücher passen richtig schön zum Sommer und lassen trotz des aktuellen Herbstwetters garantiert Sommerfeeling bei euch zu Hause aufkommen.

"Warum man ausgerechnet unsere Bücher lesen soll? Weil viel Herzblut darin steckt, weil das Lesen unserer Bücher nicht nur Spaß macht, sondern man häufig auch ins Nachdenken gerät, weil keine vorgefertigten Lösungen angeboten werden, weil man auch mal ordentlich lachen kann und weil sie das Leben widerspiegeln wie es ist. Mit allen Höhen und Tiefen." (Katharina Nüßlein)


Ich kann mich diesen Worten nur voll und ganz anschließen und wünsche dem Magellan Verlag auf jeden Fall "Mast und Schotbruch" und ganz viel Wind in den Segeln für die Zukunft!

Ein neuer, vielversprechender Verlag, der gerade erst so richtig an Fahrt aufnimmt.
Wir werden sicherlich noch viel von ihm hören!

Die Quellen aller hier in den Zitaten dargestellten Informationen sind zum einen die Verlagshomepage und zum anderen die Fragerunde auf LovelyBooks. Ein Klick auf den Link führt zu der jeweiligen Seite.

Dieser Gastbeitrag erschien ursprünglich bei Skyline of Books

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue