Newsletter Juli 2007

Literaturschock Rückblick Juli 2007

Hallo liebe Literaturfreunde,

der Erscheinungstermin des ersten Literaturschock-Magazins rückt näher! Ich bin schon sehr gespannt, was wir da fabrizieren und würde mich natürlich auch über Ihre Meinung freuen. Mehr Neuigkeiten dazu gibt es demnächst auf der Startseite von Literaturschock.de

Leserunden.de - Neuigkeiten

Die autorenbegleiteten Leserunden auf Leserunden.de im August im Überblick:

seit 01.08.: Kai Meyer - Lanze und Licht
Der Bestsellerautor hat sich wieder Zeit für uns genommen und wir alle freuten uns sehr auf den zweiten Teil der Wolkenvolk-Trilogie. Für diese Leserunde wurde ein Exemplar der gebundenen Ausgabe als Freiexemplar verlost.

ab 10.08.: Boris Zatko - Die Fanfare des Königs
Ein Mädchen inmitten einer geheimnisvollen Verschwörung. Für diese Leserunde wurden fünf vom Autor liebevoll signierte Exemplare der Taschenbuchausgabe als Freiexemplar verlost.

ab 22.08.: Dagmar Trodler - Der letzte lange Sommer
Island: ein nicht ganz alltäglicher Schauplatz, der interessante Unterhaltung verspricht. Für diese Leserunde wird eine noch nicht geklärte Anzahl Exemplare der Taschenbuchausgabe als Freiexemplar verlost.

ab 25.08.: Andreas Wilhelm - Projekt: Sakkara
Und nochmals eine Fortsetzung, auf die wir uns alle sehr freuen. Für diese Leserunde wird eine noch nicht geklärte Anzahl Exemplare der gebundenen Ausgabe als Freiexemplar verlost.

Regelmäßige Umfrage: "Die Wunschrezension des nächsten Monats"

Das Ergebnis der nächsten Umfrage steht fest:

Insgesamt wurde von Ihnen 376 mal abgestimmt. Vielen Dank für Ihre zahlreiche Teilnahme. Damit haben Sie sich mit 127 Stimmen (33,78 %) entschieden und ich werde nun in den nächsten Tagen Tannöd von Andrea Maria Schenkel lesen und rezensieren. Auch in diesem Monat folgte der zweite Platz wieder direkt mit 119 Stimmen (31,65 %) für "Die Kunst der Scheibenwelt" (Terry Pratchett). Der anfängliche Favorit landete schließlich auf dem dritten Platz: "Katzen würden Mäuse kaufen" erhielt 91 Stimmen (24,20 %). Weit abgeschlagen schließlich die beiden letzten Plätze mit "Scherbenmund" von Tobias Meißner (23 Stimmen, 6,12%) und "Die Suppe des Herrn K." (16 Stimmen 4,26%).

Die nächste Umfrage für die Wunschrezension im September ist natürlich auch wieder online.

Literaturschock Rezensionen

Nagut. In diesem Monat habe ich nicht viel gelesen und sogar das Wunschrezensionsbuch war ganz in Ordnung. Allerdings werde ich für Shiver keine Kapriolen schlagen. Mein Highlight (bei nur zwei Büchern nicht schwer) war Chefsache von Max Barry.

Lucidique läuft wieder zur Höchstform auf und hat einige Leckerbissen für Sie rezensiert. Leider hatte sie aber falsche Erwartungen an Laila El Omaris Die englische Erbin. Das Buch kam also nicht ganz so gut weg. Dafür ist Die Tagebücher einer Nanny vom Autorinnenduo McLaughlin / Kraus ein absoluter Buchtipp. Auch Der Venuspakt (Jeanine Krock) muss sich nicht verstecken und kann wie Lilienblut von Ascan von Bargen nicht nur mit dem schönen Cover punkten.

Eher enttäuschend waren die restlichen Bücher. Von Der Jane Austen Club (Karen J. Fowler) hätte Lucidique zum einen mehr, zum anderen weniger erwartet. Auch Cecelia Ahern konnte sie dieses Mal mit dem Buch Für immer vielleicht gar nicth überzeugen und zu kurz geraten ist Jeanine Krocks Erstling Wege in die Dunkelheit.

Ilka B. ist im Dorothy Dunnett Fieber und hat für Sie den zweiten Teil der Lymond Reihe, Gefahr für die Königin, rezensiert. Daneben war der historische Liebesschmöker Gemma von Petra Last eher entspannend. Eher ein Abbild der verschiedensten Gesellschaftsschichten als ein tatsächlicher Kriminalroman ist Solange Du lügst von Sarah Waters und auch Strasse zum Paradies (Kevin Baker) sollten Sie sich genauer ansehen.

Bianca wird Sie spätestens mit ihrer Rezension zu Gottlos für die Autorin Karen Slaughter begeistern, und sollte Ihnen die Lektüre zu nervenaufreibend sein, versuchen Sie es doch mit Die Hexe von Freiburg (Astrid Fritz).

Seychella konnte die wunderschöne Ausstattung des Buches Die Chroniken von Narnia (Clive Staples Lewis) leider nicht über die dünne Handlung hinweg trösten. Dafür konnte sie dem mythischen Nordland von Karin Schulze viel mehr abgewinnen.

Sandra W. war etwas enttäuscht von Charles Coleman Finlays Der verlorene Troll und Katrin K. befand Die Flammen des Zorns von Suzanne Chazin als gelungenen Teil der Georgia Skeehan Reihe.

Valentine schwankte in diesem Monat zwischen einem "eher schlecht" für Monka Buttlers Herzraub, einem "nicht ganz so gut wie der Vorgänger für Nachruf auf eine Rose (Elizabeth Corley) und einem "das ist eine Glanzleistung nach dem zweiten Teil" für Crescendo der gleichen Autorin.

Besucherrezensionen - die Rezensionen von Literaturschock-Besuchern sind auch immer interessant:

Fantasy & Science Fiction

Die Orks (Stan Nicholls)
Rumo und die Wunder im Dunkeln (Walter Moers)

Horror

Love (Stephen King)

Historische Romane

Die Geisha (Arthur Golden)
Die Päpstin (Donna W. Cross)
Feuer und Stein (Diana Gabaldon)

Kinder- und Jugendliteratur

Der Glanz des Mondes (Lian Hearn)

Sonstige

Reif für die Insel (Bill Bryson)
Kafka am Strand (Haruki Murakami)
Veronika beschließt zu sterben (Paulo Coelho)
Der Gott der kleinen Dinge (Arundhati Roy)

Sachbuch

Die obere Hälfte des Motorrads (Bernt Spiegel)

Neue Buchklappentexte

Alles, was wir geben mussten (Kazuo Ishiguro)
Das Lied des Wolfes (Gillian Bradshaw)
Im Schatten des Palazzo Farnese (Fred Vargas)
Der Botschafter (Lois McMaster Bujold)
Fast geschenkt (Sophie Kinsella)
Königsallee (Horst Eckert)
Die Augen des Bösen (Kay Hooper)
Die Ketzerin (Peter Berling)
Die Kinder Húrins (J.R.R. Tolkien)
Missing Link (Walt Becker)
Der Mastercode (Scott McBain)
Kalte Asche (Simon Beckett)
Sündige Rache (J.D. Robb)
Die toten Kinder (Stefano Massaron)
Drache und Diamant (Kai Meyer)
Dunkler Grund (Anne Perry)
Die Tochter des Hexenmeisters (Kay Cordes)
Tod in Shakespeare (Charlaine Harris)
Vampire bevorzugt (Charlaine Harris)
Der Vampir, der mich liebte (Charlaine Harris)
Untot in Dallas (Charlaine Harris)
Vorübergehend tot (Charlaine Harris)
Ball der Vampire (Charlaine Harris)
Reine Glückssache (Janet Evanovich)
Total verschossen (Janet Evanovich)
Der Erdbeerpflücker (Monika Feth)
Rot wie die Liebe (Nora Roberts)
Die normannische Braut (Elizabeth Chadwick)
Der Falke von Montabard (Elizabeth Chadwick)
Gemmas Visionen (Libba Bray)
Das Hiroshima-Tor (Ilkka Remes)
Verschlüsselte Wahrheit (Ian Rankin)
Des Todes liebste Beute (Karen Rose)
Die Winterrose (Jennifer Donnelly)
Die Fürsten des Nordens (Guy Gavriel Kay)
Jodeln und Juwelen (Charlotte MacLeod)
Gedankenhaie (Steven Hall)
Die Seelen der Toten (Ian Rankin)
Splitternest (Markolf Hoffmann)
Die Richter des Königs (Sandra Lessmann)
HalbEngel (Tobias O. Meißner)
Anna Fink - Die Fanfare des Königs (Boris Zatko)
Es würde Knochen vom Himmel regnen (Susanne Clothier)
Blutiges Eis (Giles Blunt)
Das Herz von Myrial (Maggie Furey)
Der Geist des Steines (Maggie Furey)
Das Auge der Unendlichkeit (Maggie Furey)
Wolfsfährte (Craig Russell)
Der siebte Tod (Paul Cleave)
Kriegsklingen (Joe Abercrombie)
Die Fahrt der Shadowmoon (Sean McMullen)
Nachtjagd (J.R. Ward)
Blutopfer (J.R. Ward)
Russisch Blut (Anne Chaplet)
Wales: Offa's Dyke Path. Der Weg ist das Ziel (Ingrid Retterath)

Das besondere Buch im Juli 2007

Die Wahl fällt bei zwei gelesenen Büchern nicht schwer: Ganz klar war im letzten Monat "Chefsache" von Max Barry mein Favorit.

Der Gedanke ist nur ein Blitz zwischen zwei langen Nächten; aber dieser Blitz ist alles.
(Henri Poincaré)


Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue