Newsletter Juni 2007

Literaturschock Rückblick Juni 2007

Hallo liebe Literaturfreunde,

wie sollte es anders sein: auch hier bleiben Sie vor Harry Potter nicht verschont. "Harry Potter and the Deathly Hallows" erscheint nächsten Monat und die Verfilmung von "Harry Potter und der Orden des Phönix" läuft läuft ebenfalls im Juli im Kino an. Hype hin oder her - ich freue mich jedenfalls darauf.

Leserunden.de - Neuigkeiten

Die autorenbegleiteten Leserunden auf Leserunden.de im Juli im Überblick:

seit 01.07.: Christoph Hardebusch
Sehnsüchtig haben wir auf die Fortsetzung gewartet und nun ist sie endlich da: Die Leserunde zu "Die Schlacht der Trolle". Für diese Leserunde wurden fünf vom Autor signierte Exemplare des Taschenbuches verlost.

ab 02.07.: Laila El Omari - Die englische Erbin
Kalkutta im Jahre 1875 - lernen Sie mit uns und der Autorin diese fremde Zeit und die fremde Welt kennen. Für diese Leserunde wurden fünf Exemplar der Taschenbuchausgabe verlost.

ab 10.07.: Cornelia Kempf - Die Gladiatorin / Die Todgeweihten
Ein historischer Roman der Autorin, die mich bereits mit ihrem Buch "Die Gärten von Damaskus" überzeugen konnte. Für diese Leserunde wurden 3 Exemplare der Taschenbuchausgabe verlost.

ab 15.07.: Jeanine Krock - Wege in die Dunkelheit
Jeanine Krocks Erstling soll nun diskutiert werden, nachdem im letzten Jahr "Der Venuspakt" allen sehr gut gefiel. Für diese Leserunde wurde ein von der Autorin signiertes Exemplar verlost.

ab 20.07.: Karin Schulze - Norland
Eine Mischung aus Fantasyroman, Märchen und Sage mit offenem Ende, die neugierig auf die Fortsetzung "Nordlicht" macht. Für diese Leserunde werden fünf von der Autorin signierte Exemplare der Taschenbuchausgabe verlost.

Regelmäßige Umfrage: "Die Wunschrezension des nächsten Monats"

Das Ergebnis der nächsten Umfrage steht fest:

Insgesamt wurde von Ihnen 343 mal abgestimmt. Vielen Dank für Ihre zahlreiche Teilnahme. Damit haben Sie sich mit 131 Stimmen (38,19 %) entschieden und ich werde nun in den nächsten Tagen Shiver von Lisa Jackson lesen und rezensieren. Bis zuletzt war es ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit "Die Totenleserin", das noch 120 Stimmen (34,99 %) erhielt. Nicht erwähnenswert die weit abgeschlagenen folgenden Plätze mit "Das Geheimnis der Hebamme" von Sabine Ebert (41 Stimmen, 11,95 %), "Cry Baby" von Gillian Flynn (26 Stimmen, 7,58 %) und schließlich "Mitternachtsmorde" von Linda Howard (25 Stimmen, 7,29%).

Die nächste Umfrage für die Wunschrezension im August ist natürlich auch wieder online.

Literaturschock Rezensionen

Das Drama nimmt kein Ende und ich scheine sehr zielsicher die schlechteren Bücher für die Wunschrezensionen auszuwählen. Gut für Sie, denn so kann ich Sie wenigstens vor Nebenan lauert der Tod ausdrücklich warnen. Gruselig, was die Autorin Merry Jones aus so einem interessanten Ansatz gemacht hat. Anscheinend konnte ich nicht genug bekommen und las eines der Wunschrezensionsbücher, das zwar nicht gewann, das aber mindestens so übel war: Das Geheimnis der Hebamme (Sabine Ebert). Einziger Lichtblick war die sehr amüsante Diskussion, die sich um das Buch während des Lesens im Großen Bücherforum mit einer Mitleserin entspann: Klick

Nach all' diesen auf Seiten gepressten Klischees war mir sehr nach Blut und Gänsehaut. Ein Gefühl, das ich mit Ascan von Bargens Lilienblut befriedigen konnte.

Unser Rezensententeam hat mit Seychella Verstärkung bekommen und gleich macht sie auf zwei schöne Bücher aufmerksam. Schiffsmeldungen von E. Annie Proulx ist für sie kein Buch, das man schnell nebenher liest und Das Weltennetz von Thomas Finn ist eine gelungene Fortsetzung der Gezeitenweltsaga. Katrin K. bietet eine bunte Mischung: Angefange mit der "traumhaften Geschichte" Zwischen Himmel und Liebe von Cecelia Ahern über das "spannende und stimmungsvolle" Niemalsland von Neil Gaiman bis hin zu dem "gelungenen Auftakt zu einer Krimireihe trotz einiger Schwächen" bei Suzanne Chazins Der vierte Engel.

Ilka B. hat aber auch wieder einige Leseempfehlungen für uns. Barry Eislers Tokio Killer - Die Rache bezeichnet sie als "schockierenden Thriller", der sichtbare Lust auf den dritten Teil bei ihr hinterlässt. Lockere und leichte unterhaltung bot ihr Dave Duncan mit Des Königs Dolche und gar eine "Geschichte in die man eintauchen und sich dann in einer fremden Welt verlieren kann" war Die Hüterin der Gewürze (Chitra Banerjee Divakaruni) für sie. Dagegen war Wahnsinn der mein Herz zerfrisst von Tanja Kinkel leider nicht empfehlenswert.

Sandra W. erfreut uns mit der Rezension zum dritten Teil von Anthony Horowitz' Jugendbuchreihe "Die fünf Tore" - Schattenmacht hält das Niveau, das die vorigen Bände einführten. Schwer begeistert war Sandra aber von Sternwanderer (Neil Gaiman), das sie in der illustrierten Version gelesen hat.

Valentine verbrachte ein paar angenehme Lesestunden mit Elizabeth Corleys Requiem für eine Sängerin und Henrik hatte sichtlich Spaß mit Walter Moers RUMO & Die Wunder im Dunkeln.

Besucherrezensionen - die Rezensionen von Literaturschock-Besuchern sind auch immer interessant:

Fantasy & Science Fiction

Das Vermächtnis (R.A. Salvatore)
Die Stadt der träumenden Bücher (Walter Moers)
Schwertmeister (Jennifer Roberson)
Schwertsänger (Jennifer Roberson)
Die Brautprinzessin (William Goldman)
Die Herren des Himmels (Angus Wells)
Wolfsmond (Stephen King)
Schwarz (Stephen King)
Glas (Stephen King)
Der Turm (Stephen King)
tot (Stephen King)
Susannah (Stephen King)
Lirael (Garth Nix)

Horror

Ritus (Markus Heitz)
Das Mädchen (Stephen King)
Stark (Stephen King)
Drei (Stephen King)
Das Spiel (Stephen King)
Der Buick (Stephen King)

Krimis & Thriller

Fight Club (Chuck Palahniuk)
Meteor (Dan Brown)

Historische Romane

Die Wanderhure (Iny Lorentz)

Liebesromane

P.S. Ich liebe Dich (Cecelia Ahern)
Solange Du da bist (Marc Levy)

Kinder- und Jugendliteratur

Bis(s) zum Morgengrauen (Stephenie Meyer)

Sonstige

Elf Minuten (Paulo Coelho)
Die Asche meiner Mutter (Frank McCourt)

Neue Buchklappentexte

Der Schatten von Thot (Michael Peinkofer)
Mefisto (Richard Montanari)
Der Jünger des Teufels (Glenn Meade)
Und vergib uns unsere Schuld (Claus C. Fischer)
Wer die Wahrheit kennt (Bruce Alexander)
Hochzeit zu verschenken (Sophie Kinsella)
Jede Menge Ärger. Big Trouble (Dave Barry)
Die Suppe des Herrn K. (Mark Crick)
Wer den Tod begrüßt (Cindy Gerard)
Starfish Rules (Tobias O. Meißner)
Das Feueropfer (Vilborg Davíðsdóttir)
Necrophobia 1 (Diverse Autoren, Hörbuch)
Necrophobia 2 (Diverse Autoren, Hörbuch)
Necrophobia 3 (Diverse Autoren, Hörbuch)
Nordlicht (Karin Schulze)
Die Falknerin (Rena Monte)
Botin der Götter (Frank Littek)
Das Buch der verrückten Experimente (Reto U. Schneider)
Der untröstliche Witwer von Montparnasse (Fred Vargas)
Die Grönland-Saga (Jane Smiley)
Sphärenmusik (Catherine Asaro)
Die letzte Chance (Linda Fairstein)
Vegetarisch kochen (Celia Brooks Brown)
Tofu. Kochen und genießen (Gussner / Till)
Hausgemachtes aus der Vorratskammer (Nickles / Pühringer / Reimer) Den Löwen zum Frass (Lindsey Davis)
Die Krone von Lytar (Carl A. DeWitt)
Die Pforten der Hölle (Uwe Klausner)
Das Pergament des Todes (Frank Kurella)
Die Tochter des Salzhändlers (Norbert Klugmann)
Von unbekannter Hand (Bruce Alexander)
Unterwegs nach Cold Mountain (Charles Frazier)
Nordland (Karin Schulzte)
Kafka am Strand (Haruki Murakami)
Club Dead (Charlaine Harris)
Amokspiel (Sebastian Fitzek)
Wer das Feuer sucht (Cindy Gerard)
Tannöd (Andrea Maria Schenkel)
Schattenfall (Simon R. Green)
Kein Friede den Toten (Harlan Coben)
Vier Tage währt die Nacht (Dorothea S. Baltenstein)
Ehrensache (Ian Rankin)
Tricky (James W. Bennetts)

Das besondere Buch im Juni 2007

Dieser Platz gebührt in diesem Monat "Ich und die Anderen" von Matt Ruff. Wenn man sich Sandra W's Rezension so durchliest, dann kann man sich das Buch fast nicht ohne das Gefühl, etwas zu versäumen, außer Acht lassen.

Liebe Grüße
Susanne Kasper
www.literaturschock.de

Der Gedanke ist nur ein Blitz zwischen zwei langen Nächten; aber dieser Blitz ist alles.
(Henri Poincaré)


Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue