Newsletter September 2006

Literaturschock Rückblick September 2006

Hallo liebe Literaturfreunde,

auch der schönste Urlaub geht vorbei. Neben schluchtenwandern, westernreiten, mountainbiken und saunieren konnte ich in den zwei Wochen, die ich mit meinem Freund im wunderschönen Zillertal verbrachte, auch viel lesen und so kann ich Ihnen zwar keine besonderen Extras bieten, ich hoffe aber, Sie mit meinen Rezensionen wieder etwas für das eine oder andere Buch begeistern zu können. Ein Höhepunkt meines Urlaubes war sicherlich der Besuch der Lesung von Terry Pratchett in Wien - ich hoffe, dazu in den nächsten Wochen einen kleinen Bericht schreiben zu können.

Gewinnspiel für Kinder und Jugendliche

Nachdem an einem Zeichenwettbewerb offensichtlich kein Interesse bestand, erhielten wir innerhalb der Quizfragen viele Einsendungen und die Gewinner sind gezogen.

Herzlichen Glückwunsch! Die Gewinner wurden bereits benachrichtigt.

Leserunden.de - Neuigkeiten

Die autorenbegleiteten Leserunden auf Leserunden.de im Oktober im Überblick:

ab 01.09.: Christoph Hardebusch - Die Trolle
Hier macht wohl die halbe Forenwelt mit - diese Leserunde ist mit 30 TeilnehmerInnen die größte, die bisher auf Leserunden.de stattfand. Für diese Leserunde wurden 5 vom Autor signierte Exemplare der Taschenbuchausgabe verlost.

ab 01.09.: Thomas Finn - Der Funke des Chronos
Eine Reise in andere Welten - Für diese Leserunde werden bis einschließlich heute 3 Exemplare der gebundenen Ausgabe verlost.

ab 09.09.: Christop Marzi - Lumen
Der dritte Teil nach "Lycidas" und "Lilith" - beide konnten bereits in Leserunden begeistern und alle sind nun gespannt auf den letzten Teil. Für diese Leserunde sind die Gewinnexemplare noch nicht bekannt, da das Buch noch nicht erschienen ist.

ab 17.09.: Maren Frank - Das Pferd aus dem Moor
Ein Jugendroman für alle Kinder und Junggebliebenen. Für diese Leserunde wird ein Exemplar des Buches und eine von der Autorin signierte Zeichnung verlost.

Regelmäßige Umfrage: "Die Wunschrezension des nächsten Monats"

Das "Wunschbuch" des letzten Monats las ich wieder etwas spät, obwohl ich mich sehr auf Neverwake freute. Hat es doch einer meiner Lieblingsautoren, Tobias Meißner, geschrieben. Er enttäuschte mich nicht!

Auch das Ergebnis der nächsten Umfrage steht wieder fest:

Insgesamt wurde von Ihnen 255 mal abgestimmt. Vielen Dank für Ihre zahlreiche Teilnahme. Damit haben Sie sich mit 107 Stimmen (41,96 %) entschieden und ich werde nun in den nächsten Tagen Anthony O'Neills Der Hüter der Finsternis lesen und rezensieren. Auf den zweiten Platz mit 54 Stimmen (21,80 %) schaffe es "Der letzte Moment" von Jack Kerley und immerhin 41 Stimmen (16,08 %) erhielt "Engelsblut" von Julia Kröhn. Dann folgten die nächsten Plätze: 30 Stimmen (11,76 %) erhielt "Spiel unter Freunden" von P. J. Tracy und 23 Stimmen (9,02 %) erhielt "Krumme Hunde" von Carl Hiaasen.

Die nächste Umfrage für die Wunschrezension im November ist natürlich auch wieder online.

Literaturschock Rezensionen

Trotz des aktiven Sporturlaub konnte ich - wie bereits oben schon erwähnt - eine Menge Bücher lesen. Die Mischung war bunt und es sollte diesen Monat für jeden Geschmack etwas dabei sein. Zuerst ein Buch, das sich in erster Linie an Jugendliche richtet, mit dem ich mich aber ebenfalls sehr gut unterhalten habe: Bis(s) zum Morgengrauen von Stephenie Meyer ist die Geschichte einer verbotenen Liebe zwischen einem Mädchen und einem Vampir. Spannend und romantisch! Blutrünstig ging es weiter mit Evil von Jack Ketchum, doch ich suchte vergeblich die von Stephen King im Vorwort erwähnte Brillanz des Autors.

Etwas Fast-Food muss ab und zu mal sein und so kann man sich meiner Meinung nach gut einige Stunden mit Göttin in Gummistiefeln (Sophie Kinsella) und Das Lächeln Deines Mörders (Karen Rose) entspannen - oder eben auch nicht. Ganz und gar kein Fast Food ist Mein Leben mit Mitsu von Marcel Magis. Vielmehr ist es ein kleines, leises Buch für alle Träumer unter uns.

Harten Stoff bietet Sabine Thiesler in Ihrem Debut Der Kindersammler - Achtung: Hier wird der Alptraum aller Eltern wahr! Ein Krimi, der niemanden unberührt lassen wird. Ebenfalls ein Buchtipp ist auf jeden Fall Blumen für Algernon von Daniel Keyes, der trotz seines Alters noch nichts an Aktualität verloren hat.

Mani Beckmann hat mit Teufelsmühle ebenfalls einen vielschichtigen Krimi geschrieben, der Lust auf mehr Bücher des Autors macht und Tobias O. Meißner hat mit Neverwake einen Cyber-Punk-Roman der "ersten Liga" geschrieben.

Twilight war fast genauso fleißig wie ich und besonders von Daniel Kehlmanns Die Vermessung der Welt begeistert. Dagegen war ihre Meinung von Emma (Jane Austen), Die wilde Geschichte vom Wassertrinker (John Irving) und Eine kurze Geschichte von fast allem (Bill Bryson) nur wenig schlechter und sie konnte alle vier Bücher fast ohne Einschränkungen empfehlen.

Besucherrezensionen - auch die Rezensionen von Literaturschock-Besuchern sind wieder sehr interessant:

Fantasy & Science Fiction

Das Druidentor (Wolfgang Hohlbein)
Die Meisterin (Trudi Canavan)
Der Schwarm (Frank Schätzing)
Die Rebellin (Trudi Canavan)
Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch (Michael Ende)

Krimis / Thriller / Suspense

Das Parfum (Patrick Süskind)
Das Wunschspiel (Patrick Redmond)

Horror

Dämon (Matthew Delaney)

Historische Romane

Die Geisha (Arthur Golden)

Liebesromane

Sag's nicht weiter, Liebling (Sophie Kinsella)
Die Schnäppchenjägerin (Sophie Kinsella)

Sonstige Romane

Mein Leben (Marcel Reich-Ranicki)

Fachbücher

Die obere Hälfte des Motorrads (Bernt Spiegel)

Neue Buchklappentexte

Aufgrund meines Urlaubes konnte ich keine neue Bücher erfassen - das wird im Oktober natürlich nachgeholt

Das besondere Buch im September 2006

Am meisten hat mich das Buch "Blumen für Algernon" fasziniert und bewegt. Ich wünsche diesem wunderbaren Werk, dass es immer wieder gelesen wird und viele Menschen darüber nachdenken.

Liebe Grüße
Susanne Kasper
www.literaturschock.de

Der Gedanke ist nur ein Blitz zwischen zwei langen Nächten; aber dieser Blitz ist alles.
(Henri Poincaré)


Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue